Harburger Theater 29.01.2023, 15:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 28. Februar umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

Von einem, der auszog, Schauspieler zu werden – und bei den Großeltern einzieht. Joachim wird auf der Schauspielschule in München angenommen und zieht zu seinen Großeltern in die großbürgerliche Villa. Ihre Tage sind durch abenteuerliche Rituale strukturiert, bei denen Alkohol eine wesentliche Rolle spielt. Tagsüber wird Joachim an der Schauspielschule systematisch in seine Einzelteile zerlegt, abends ertränkt er seine Verwirrung auf dem opulenten Sofa in alkoholischen Getränken. Aus dem Kontrast zwischen großelterlichem Irrsinn und ausbildungsbedingtem Ich-Zerfall entstehen die den Erzähler völlig überfordernden Ereignisse…

Joachim nimmt sich und seine Umwelt immer genauer wahr und erkennt überall Risse, Sprünge und Lücken.


Adresse:
Harburger Theater
Museumsplatz 2
21073 Hamburg
Routenplanung

Harburger Theater 04.02.2023, 15:00 Uhr Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke zur Veranstaltung
Deutsches Schauspielhaus 19.02.2023, 18:00 Uhr Richard the Kid & the King zur Veranstaltung
Deutsches Schauspielhaus 02.02.2023, 20:00 Uhr Jeeps zur Veranstaltung

Liebe Studierende,

wenn Ihr Eure Freikarte noch nicht erhalten habt, wendet Euch bitte an Euren AStA.

Dear Students,

if you haven't recieved your Freikarte yet please contact your AStA.