Das Planetarium vergibt Resttickets erst ab 15 Minuten vor Showbeginn. Es gibt keine Reservierungen vorab. Eintritt nur mit Studierendenausweis UND Freikarte.

Planetarium Hamburg 20.02.2024, 18:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 28. Februar umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Die Dunkle Seite des Lichts

Die dunkle Seite des Lichts

Im Planetarium können wir den wunderschönen Sternenhimmel klar bewundern, die „Nacht“ zeigt sich tiefschwarz – wie in der freien Natur fernab von Städten und störenden Lichtquellen. Der von Natur aus dunkle Sternenhimmel war auch für unsere Vorfahren jahrtausendelang eine Inspirationsquelle. Ist es nicht seltsam, dass wir heute in entlegene Gebiete reisen müssen, um ihn in seiner vollen Pracht betrachten zu können?

Durch künstliche Lichtquellen ist der Nachthimmel vor allem in Städten sehr aufgehellt – die Sterne sind kaum zu sehen, die Milchstraße meist gar nicht. Diese Lichtverschmutzung trübt aber nicht nur den Blick in die Sterne, sondern kann auch Pflanzen, Tiere und Menschen irritieren und negativ beeinträchtigen.

Selbst aus dem All sind die vielen künstlichen Lichtquellen, die nach oben abstrahlen und sich in den atmosphärischen Schichten reflektieren und zerstreuen, zu sehen.

Warum und wie wir Menschen unsere Umwelt durch Lichtverschmutzung stören, welche Auswirkungen sie auf uns und auf die Natur als Ganzes hat, und was jeder von uns dagegen unternehmen kann, erfahren Sie in „Die Dunkle Seite des Lichts“.


Adresse:
Planetarium Hamburg
Linnering 1
22299 Hamburg
Routenplanung

27.02.2024, 06:28 Uhr zur Veranstaltung

ACHTUNG: Bitte nicht zu Veranstaltungsorten gehen, die nicht auf der Webseite der Freikarte vermerkt sind und nur zu Veranstaltungen, die auch auf der Webseite aufgeführt sind.

ATTENTION: Please do not go to venues which are not listed on the Freikarte website and only visit events which are listed on our website.