Liebe Studierende, aufgrund des Corona-Lockdowns konntet Ihr ja leider bisher die Freikarte 2020 nicht benutzen. Das tut uns allen hier sehr leid. Daher haben wir seitens der Theater und Museen die Möglichkeit bekommen, die Freikarte bis März 2021 zu verlängern. Dies ist allerdings abhängig davon, wie sich die Pandemie entwickelt. Die Museen und Theater bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Drücken wir also die Daumen! Bleibt gesund!

Euer FK Team.

http://www.eiszeiten-hamburg.de

Archäologisches Museum Hamburg

Das Archäologische Museum Hamburg ist das Hamburger Landesmuseum für Archäologie. Das Museum in Hamburgs Süden bietet einen spannenden Überblick über 200.000 Jahre Geschichte der Region. In seiner über 100jährigen Geschichte vom Historischen Museum für die Stadt Harburg bis zum Archäologischen Landesmuseum der Freien und Hansestadt Hamburg hat sich das Archäologische Museum Hamburg zu einem der bedeutendsten archäologischen Museen Norddeutschlands entwickelt.

--- WICHTIGE INFORMATION ---

Vorübergehende Schließung des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseums Harburg
Mit digitalen Angeboten steht das Museum Kulturinteressierten weiterhin offen

Das Archäologische Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg wird aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des COVID-19-Virus vom 2. November bis voraussichtlich Ende November geschlossen bleiben. Die Schließung betrifft den gesamten Ausstellungsbereich, das Veranstaltungsprogramm entfällt vorerst. Trotz der Schließung muss aber niemand auf einen Museumsbesuch verzichten: Die spannenden und unterhaltsamen digitalen Angebote des Museums, die über amh.de abrufbar sind, laden zu einem virtuellen Besuch von Zuhause aus ein.

In Anbetracht der aktuellen Situation und um einer weiteren Verbreitung des Coronavirus nach besten Kräften entgegenzuwirken, hat das Archäologische Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg ab dem 2. November den Ausstellungsbereich bis voraussichtlich Ende November geschlossen. Alle geplanten Veranstaltungen müssen in dieser Zeit entfallen. Auf seiner Website und den Social Media-Kanälen informiert das Haus regelmäßig über weitere Entwicklungen zum Museumsbetrieb.

Digital ist das Museum weiterhin geöffnet – zu jeder Zeit und von jedem Ort aus. Kulturinteressierte können hier auf Entdeckungstour zur Archäologie Norddeutschlands und der Stadtgeschichte Harburgs gehen und die neuesten Nachrichten aus dem Museum auf Facebook, Instagram und Twitter verfolgen.

17. Harburger Kulturtag
Der 17. Harburger Kulturtag am 8. November 2020 muss leider entfallen. Bereits gekaufte Eintritts-Pins behalten ihre Gültigkeit für den Kulturtag 2021, können aber auch bei der jeweiligen Verkaufsstelle zurückgegeben werden. Eintritts-Pins, die an der Museumskasse erworben wurden, werden dort erstattet, sobald der Museumsbetrieb wieder aufgenommen worden ist.

Tag der Reformation im Archäologischen Museum Hamburg
Angesichts der steigenden Infektionszahlen und der aktuellen Beschlüsse zur Eindämmung der Pandemie, kann die Kampagne #seeforfree 2020, die aus Anlass des Tags der Reformation (31.10.20) geplant war, leider nicht stattfinden.

Rückfragen werden über info@amh.de beantwortet.

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de