Jeden Donnerstag gibt es insgesamt 10 Freikarten für Erstsemester-Studenten gegen Vorlage des Studentenausweises für die Hauptvorstellung eines bestimmten Filmes. Der Titel des Filmes wird über Facebook und die Webseite von der Freikarte veröffentlicht. Die Studenten müssen am betreffenden Donnerstag an die Kinokasse kommen. Online- oder telefonische Reservierung sind leider nicht möglich, auch eine Abholung der Karten vor dem betreffenden Donnerstag geht leider nicht.

Abaton-Kino 25.11.2021, 20:45 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 28. Februar umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst. Beachte bitte, dass es pro Film nur ein begrenztes Freikarten-Kontingent gibt. Die Tickets können 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kasse abgeholt werden.

RESPECT

Die frühen Jahre der „Queen of Soul“

Die Entstehung des Films hat die 2018 verstorbene Aretha Franklin noch selbst in einer frühen Phase begleitet und dabei z.B. entschieden, dass die Schauspielerin und Sängerin Jennifer Hudson sie darstellen und für sie singen soll. „Respect“ folgt ihrem Leben von ihrer Kindheit und dem rapiden Aufstieg als Sängerin, der ihr schon mit 18 Jahren einen Plattenvertrag beschert, bis zu ihrem politischen Engagement gegen Diskriminierung und Rassismus.

Geboren in Memphis, Tennessee, sang die kleine Aretha schon als Kind im Kirchenchor ihres Vaters in Detroit und zog mit ihrer Stimme die Aufmerksamkeit auf sich, wenn der Gemeinde – wo auch Mahalia Jackson oder Sam Cooke gerne saßen – die Tränen kullerten. Von da an ging es schnell aufwärts. Mit 18 Jahren schloss Aretha ihren ersten Vertrag mit einem großen Label ab. Da hatte sie schon begonnen, neben Gospel-Songs auch Popmusik aufzunehmen. Trotzdem wurde sie bald „Queen of Soul“ genannt. Sieben Jahre später wurde ihr Song ,Respect‘ zur Hymne der schwarzen Bürgerrechtsbewegung.


Adresse:
Abaton-Kino
Allende Platz 3
20146 Hamburg
Routenplanung

03.12.2021, 06:27 Uhr zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de