Achtung: aufgrund von Corona kann es zu Veränderungen bei den teilnehmenden Kultureinrichtungen kommen. Bitte checkt im Vorfeld immer unsere Webseite!

Vorübergehende Schließung des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseums Harburg - mehr Infos hier.

Für das Thalia Theater sind Online-Buchungen mit dem Code FREIKARTE2020 ab 24h vor Vorstellungsbeginn möglich!

Liebe Studierende, die Freikarte für Erstsemester beginnt am 1. November 2020 und geht bis 28. Februar 2021. Viel Spass wünscht Euch Euer FK-Team.

Thalia Theater Alstertor 22.11.2020, 19:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 31. Januar umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Paradies

18.30 Einführung

Ein ICE rast ungebremst durch Europa. Draußen ziehen Bilder vorbei: Ausbeutung und Selbstausbeutung im Zeitalter des Kapitalismus. Thomas Köck sammelt und collagiert Szenen von Krisen, Fehleinschätzungen, versagenden Routinen und Paranoia, die den Alltag bestimmen. Zwei Kinder stehen vor der verschlossenen Tür des Zimmers ihres Vaters im Krankenhaus. Er hat sich selbst im Keller angezündet. Sie trauen sich nicht hinein. In China machen sich ein Mann und eine Frau auf den Weg, um illegal in Italien einzuwandern, wo sie die gleichen Arbeitsbedingungen vorfinden wie zuhause: "Made in Italy". Eine Kriegsreporterin sitzt in einem Luxushotel in der Wüste fest. Der Kautschukboom im 19. Jahrhundert prallt auf das Schicksal einer Tänzerin im Heute. Sie praktiziert die kapitalistische Logik der Selbstoptimierung auf wahnwitzige Weise. Ein Mann fährt aus der Stadt, raus an den sozialen Rand, wo er aufgewachsen ist. Ein Schaffner sagt: "Wir sind falsch abgebogen, schon vor Jahrzehnten oder vor Jahrhunderten, was weiß denn ich, seit wann wir hier schon im Kreis herum fahren."

Christopher Rüping inszeniert mit "Paradies", eine verdichtete Version von Thomas Köcks kompletter "Klimatrilogie": "Der Text ist durchzogen von Bildern, von historischen und gegenwärtigen Realitäten, von realen Personen und Orten."

 

Dauer: 2:10h, ohne Pause


Adresse:
Thalia Theater Alstertor
Alstertor
20095 Hamburg
Routenplanung

Deutsches Schauspielhaus 25.11.2020 - 26.11.2020, 19:30 Uhr Macht und Widerstand zur Veranstaltung
Thalia Theater Alstertor 26.11.2020, 20:00 Uhr (R)Evolution zur Veranstaltung
Harburger Theater 29.11.2020, 17:00 Uhr Meisterdetektiv Kalle Blomquist zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de