Achtung: aufgrund von Corona kann es zu Veränderungen bei den teilnehmenden Kultureinrichtungen kommen. Bitte checkt im Vorfeld immer unsere Webseite!

Vorübergehende Schließung des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseums Harburg - mehr Infos hier.

Liebe Studierende, die Freikarte für Erstsemester beginnt am 1. November 2020 und geht bis 28. Februar 2021. Viel Spass wünscht Euch Euer FK-Team.

Lichthof Theater 22.11.2020, 14:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 31. Januar umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Mudra

Mudras sind symbolträchtige Handgesten, die oft in göttlichenDarstellungen im Hinduismus und Buddhismus zu finden sind. Sie stehen u.a. für den Weg ins Innere, für Energie und Erleuchtung. Ausgehend von ihrer sakralen Grundbedeutung verfolgt Jasmine Fan die Entwicklung dieser gestischen Sprache bis in den modernen Alltag hinein anBeispielen wie den Hong Kong Protesten, der gestischen Sprachunterstützung inItalien oder der Verwendung von Emojis in der digitalen Kommunikation.
Dabei verarbeitet sie gemeinsam mit den beiden Tänzer*innen Isabella Boldt (Deutschland) und Ying Yun Chen (Taiwan) den persönlichen Zwiespalt zwischen europäischer Kultur und taiwanesischen Wurzeln.
Die Kraft der Mudras durchdringt die statischen und dynamischen Choreographien der Tänzerinnen und wird von den subtilen Klangwelten des Komponisten Ilya Selikhov (Russland) und der Sounddesignerin Sum Sum Shen (Taiwan) umhüllt. Videoprojektionen verstärken die Wirkung der Mudras mitsamt ihren mystischen Bedeutungen und spirituellen Ursprüngen.
Jasmine Fan versteht es die Ideen der auf Trennung beruhenden wissenschaftlichen Weltsicht des Westens und der alles verschmelzenden östlichen Weltanschauung in Einklang zu bringen. Sie verfolgt die Entwicklung der spirituellen Mudras zurück und legt so den heiligen Ursprung dieser Gesten frei.


Adresse:
Lichthof Theater
Mendelssohnstraße 15
22761 Hamburg
Routenplanung

23.11.2020, 16:05 Uhr zur Veranstaltung
23.11.2020, 16:05 Uhr zur Veranstaltung
Hamburger Sprechwerk 27.11.2020, 11:00 Uhr Auf dem Silberplaneten zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de