Achtung: aufgrund von Corona kann es zu Veränderungen bei den teilnehmenden Kultureinrichtungen kommen. Bitte checkt im Vorfeld immer unsere Webseite!

Vorübergehende Schließung des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseums Harburg - mehr Infos hier.

Für das Thalia Theater sind Online-Buchungen mit dem Code FREIKARTE2020 ab 24h vor Vorstellungsbeginn möglich!

Liebe Studierende, die Freikarte für Erstsemester beginnt am 1. November 2020 und geht bis 28. Februar 2021. Viel Spass wünscht Euch Euer FK-Team.

Thalia Theater Alstertor 19.11.2020, 20:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 31. Januar umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Krum. Ein Stück mit zwei Hochzeiten und zwei Begräbnissen

Voraufführung

Ich habe es im Ausland zu nichts gebracht, Mutter! Ich habe kein Geld verdient, habe mich nicht verlobt und niemanden kennengelernt. In meinem Koffer ist nichts als benutzte Unterwäsche.“

 

So beginnt „Krum“. Der gleichnamige Antiheld kehrt nach langer Zeit zurück nach Hause. Dorthin, wo sein bester Freund Tugati unbedingt noch heiraten will, aber außer seiner Gesundheits-Besessenheit nicht viel zu bieten hat. Und wo seine Ex-Geliebte Truda sich längst den Alltag mit einem Kompromiss-Mann eingerichtet hat.

 

Zwischen Beckett’scher Groteske und jüdischem Humor ringt dort jede und jeder um seine Liebe und sein Glück. In der eigenen Mittelmäßigkeit gefangen, fragen sich alle: Warum verpassen wir ständig das bessere Leben? Warum fühlt sich alles an wie eine lahme Strandparty, die zu früh angefangen hat, auf der man dann aber doch lieber hängen bleibt, als sich dem nächsten Tag zu stellen?  Und vielleicht macht es ja auch ein bisschen mehr Spaß, sich immer zu beschweren, als wirklich etwas zu versuchen?

 

 

Kornél Mundruczó ist einer der wichtigsten ungarischen Theater- und Filmregisseure, dessen Arbeiten international erfolgreich und vielfach ausgezeichnet sind. Sein jüngster Film „Pieces of a Woman“ feierte mit Martin Scorsese als Executive-Producer bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig 2020 Premiere, wo er u.a. für den Goldenen Löwen nominiert wurde. Nach seiner vielbeachteten Aktualisierung des Molnár-Klassikers „Liliom“ am Thalia Theater inszeniert Mundruczó nun eine Neu-Entdeckung: die deutschsprachige Erstaufführung von „Krum“ von Hanoch Levin, in Israel ein Star der zeitgenössischen Dramatik.

 


Adresse:
Thalia Theater Alstertor
Alstertor
20095 Hamburg
Routenplanung

Deutsches Schauspielhaus 29.11.2020, 20:00 Uhr Der Messias zur Veranstaltung
Hamburger Sprechwerk 04.12.2020, 20:00 Uhr Das kleine Welttheater zur Veranstaltung
Hamburger Sprechwerk 06.12.2020, 18:00 Uhr Das kleine Welttheater zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de