Archäologisches Museum Hamburg 29.11.2022 - 04.12.2022, 10:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 28. Februar umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Heino Jaeger-Ausstellung „Man glaubt es nicht“

Das Archäologische Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg feiert Heino Jaeger: Der 1938 in Harburg geborene Heino Jaeger gilt in seiner ständig wachsenden Fan-Gemeinde als einer der besten deutschen Satiriker. Und das Museum hat eine besondere Verbindung zu ihm — Jaeger war viele Jahre im Hause tätig. Das Museum ehrt ihn aus Anlass seines 25. Todestages mit der Ausstellung „Man glaubt es nicht“ und zeigt eine Auswahl von Jaegers Bildern und Zeichnungen aus der Sammlung des Stadtmuseums Harburg.
Bis heute hat er eine kleine, feine Fangemeinde, und jüngst wurde seine Biografie als Roman von Rocko Schamoni veröffentlicht: Heino Jaeger. Unter Kollegen wird er verehrt, zu seinen Bewunderern zählen Loriot und Olli Dittrich. Heino Jaeger wurde u.a. durch satirische Sendungen im Radio bekannt, in denen er brillant Klischeetypen parodierte und imitierte. Als Maler und Grafiker ist er jedoch nur Kennern bekannt. Die Leistungen des Künstlers, der 1997 im Alter von nur 59 Jahren verstarb, gelten vielen aber als unbestritten und verdienen es, nicht vergessen zu werden. Aus diesem Grund erinnert das Archäologische Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg noch bis zum 5. März 2023 mit einer Heino Jaeger-Ausstellung an diesen besonderen Künstler.
Schon zu seinen Lebzeiten waren Heino Jaeger und das Museum eng miteinander verbunden. Hier - im ehemaligen „Helms-Museum“ – war Jaeger seit 1967 als Zeichner von archäologischem Fundmaterial tätig. Er entwarf das ab 1973 im Museum ausgestellte „Panorama der Jahrtausende“. Das Museum zeigt nun eine Auswahl von Jaegers wichtigsten Bildern und Zeichnungen, die sich in der Sammlung des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseums Harburg befinden, sowie ausgewählte Leihgaben. Die Jaeger-Sammlung des Museums enthält außerdem eine große Anzahl von Manuskripten zahlreicher Hörstücke Jaegers, die erstmals in der Öffentlichkeit präsentiert werden.


Adresse:
Archäologisches Museum Hamburg
Museumsplatz 2
21073 Hamburg
Routenplanung

Archäologisches Museum Hamburg 29.11.2022 - 04.12.2022, 10:00 Uhr PLAYMOBIL - Archäologische Zeitreise zur Veranstaltung
Kunstverein in Hamburg 29.11.2022 - 04.12.2022, 12:00 Uhr MICHEL MAJERUS - DATA STREAMING zur Veranstaltung
Altonaer Museum 30.11.2022 - 05.12.2022, 10:00 Uhr VISTAPOINTS zur Veranstaltung

Liebe Studierende,

wenn Ihr Eure Freikarte noch nicht erhalten habt, wendet Euch bitte an Euren AStA.

Dear Students,

if you haven't recieved your Freikarte yet please contact your AStA.