• Nur Online-Buchung ab 24 Stunden bis 90 Minuten vor der jeweiligen Veranstaltung möglich. (Karten ausschließlich als Print@home- oder Mobile-Ticket)
  • 2 Tickets pro Gast buchbar (beide Personen müssen über eine gültige „Freikarte“ verfügen und diese am Einlass vorlegen)
  • Promocode: FREIKARTE2022
Staatsoper Hamburg 25.11.2022, 19:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 28. Februar umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Faust

Einführung um 18.20 Uhr
Schon in jungen Jahren fühlte sich Charles Gounod von Goethes „Faust“ angezogen. Für seine Opern-Komposition interessierte ihn jedoch nur die Liebesgeschichte zwischen Faust und Margarethe sowie die Figur des Mephisto, der für ihn als Verkörperung alles Bösen und Schrecklichen erschien. Dank Gounods geschickter Szenenführung reihen sich beeindruckende Bilder aneinander, die eine perfekte Balance zwischen dramatischen Höhepunkten und lyrischen Passagen bilden. Nach der Uraufführung im Jahr 1859 in Paris entwickelte sich „Faust“ bald zu einem Welterfolg. An der Opéra National de Paris wurde das Werk bis heute nahezu 3000 Mal aufgeführt.

Inszenierung: Andreas Homoki
Bühnenbild und Kostüme: Wolfgang Gussmann
Licht: Franck Evin

Premiere am: 30.01.2011

Eine Pause von ca. 25 Minuten nach dem zweiten Akt

In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Unterstützt durch die Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper


Adresse:
Staatsoper Hamburg
Hamburgische Staatsoper Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg
Routenplanung

Staatsoper Hamburg 07.01.2023, 19:30 Uhr La Bohème zur Veranstaltung
Thalia Theater Alstertor 10.01.2023, 20:00 Uhr Der Sandmann zur Veranstaltung
Staatsoper Hamburg 11.12.2022, 18:00 Uhr Hänsel und Gretel zur Veranstaltung

Liebe Studierende,

wenn Ihr Eure Freikarte noch nicht erhalten habt, wendet Euch bitte an Euren AStA.

Dear Students,

if you haven't recieved your Freikarte yet please contact your AStA.