• Nur Online-Buchung ab 24 Stunden bis 90 Minuten vor der jeweiligen Veranstaltung möglich. (Karten ausschließlich als Print@home- oder Mobile-Ticket)
  • 2 Tickets pro Gast buchbar (beide Personen müssen über eine gültige „Freikarte“ verfügen und diese am Einlass vorlegen)
  • Promocode: FREIKARTE2021
Staatsoper Hamburg 12.01.2022, 19:30 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 28. Februar umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Die Fledermaus

Wos is g’schen? Zwei Freunde gingen zu einem Maskenball. Am Ende der Nacht gönnte sich Rentier Eisenstein, alias der Schmetterling, einen Scherz und legte den betrunkenen Notar Dr. Falke, alias die Fledermaus, im Wald ab – das Gelächter der Stadt hallte noch lange nach. Wos g’schiacht dann? Dr. Falke lädt Eisenstein, unmittelbar bevor dieser eine Arreststrafe antreten muss, zu einem rauschenden Fest ein: Mit Csárdás-Klängen, Uhren-Verführung und Champagnerflüssen nimmt die Rache der Fledermaus ihren Lauf. Jeder gibt vor, jemand anders zu sein und Eisenstein versucht sich an der schönen Unbekannten, die sich als seine Gattin entpuppt ... Schon graut der Morgen, das Gefängnis ruft und mit ihm Tenor, Frosch und Ratten. Na Servus! Willkommen in der wunderbaren Welt der Wiener Operette!

Inszenierung, Choreografie, Bühnenbild und Kostüme: Renaud Doucet und André Barbe (BARBE & DOUCET)
Licht: Guy Simard
Dramaturgie: Janina Zell

Zwei Pausen von ca. 25 Minuten nach dem ersten (nach ca. 50 Minuten) und nach dem zweiten Akt (nach ca. 2 Stunden 10 Minuten)

In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln


Adresse:
Staatsoper Hamburg
Hamburgische Staatsoper Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg
Routenplanung

Staatsoper Hamburg 12.02.2022, 19:00 Uhr Manon zur Veranstaltung
Staatsoper Hamburg 16.02.2022, 19:30 Uhr Luisa Miller zur Veranstaltung
Staatsoper Hamburg 25.01.2022, 19:00 Uhr Così fan tutte (2G+) zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de