Lichthof Theater 03.11.2017 - 04.11.2017, 11:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 31. Dezember umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

WACH?

Ein Theaterstück in Laut- und Gebärdensprache für Philosoph*innen ab 5 Jahren

 

„Herausgekommen ist ein Theaterstück, bei dem das in Szene gesetzt wird, was Kinder bewegt und wovon sie träumen.“ (Deutschlandfunk)

 

Eine schlaflose Nacht. Die Grenze zwischen Träumen und Erleben, Wachsein und Schlafen verschwimmt. Die Welt unter dem Bett wird lebendig und drei Freunde erleben gemeinsam Dinge, die kaum zu glauben sind.

Nach Ideen von tauben und hörenden Kindern ist ein Stück über Wünsche, geheime Ängste und große Träume entstanden. Unter Verwendung von Gebärdensprache und Lautsprache, Choreografie und Bildern entsteht eine ganz neue Welt – hörende und taube Performer*innen stehen gemeinsam auf der Bühne und die verschiedenen Zuschauergruppen können die Vorstellung gleichberechtigt erleben.

Von und mit: Kathrin-Marén Enders, Rafael-Evitan Grombelka, Pia Katharina Jendreizik / Konzept und Regie: Wera Mahne / Choreografie: Tümay Kılınçel / Ausstattung: Regina Rösing / Video: Declan Hurley / Produktionsleitung: Esther Schneider / Mitarbeit Dramaturgie: Lisa Zehetner / Kommunikationsassistenz: Xenia Vitriak, Jenny Hilgers / Gebärdensprachdolmetscher: Skarabee

 

Entstanden in Koproduktion mit dem FFT Düsseldorf und in Kooperation mit der LVR-Gerricus Schule Düsseldorf  für Hören und Kommunikation und Skarabee.

 

Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung  Theater aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder und der Gabriele Fink-Stiftung.

 

Am Königsweg
Deutsches Schauspielhaus 29.10.2017, 17:00 Uhr Am Königsweg zur Veranstaltung
Deutsches Schauspielhaus 28.03.2019 - 29.03.2019, 19:30 Uhr Rainer Gratzke oder Das rote Auto zur Veranstaltung
Thalia Theater Gaußstraße 27.10.2018, 20:00 Uhr Das Wetter zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de