Liebe Studierende, die Freikarte für Erstsemester beginnt wieder am 1. Oktober 2020 und geht bis 31. Januar 2021. In der Zwischenzeit bekommt Ihr hier bei uns die neuesten Veranstaltungen angezeigt, allerdings jetzt zu reduzierten Studentenpreisen. Ihr benötigt dazu keine Freikarte!! Einfach nachschauen, was Ihr sehen möchtet und hin zur Abendkasse. Viel Spass wünscht Euch Euer FK-Team. Bis Oktober!

Laeiszhalle, Kleiner Saal 20.10.2019, 20:00 Uhr

Szymanowski Quartet / Michail Lifits

Lange hat es gedauert, bis Mieczysław Weinberg aus dem Schatten seines Freundes Dmitri Schostakowitsch herausgetreten ist. Doch das Werk des sowjetischen Komponisten polnisch-jüdischer Herkunft erobert nun schon seit einigen Jahren die Konzertsäle dieser Welt. Sein 100. Geburtstag, den Weinberg 2019 gefeiert hätte, ist nun Anlass, den Komponisten mit einem eigenen Schwerpunkt zu würdigen und besonders sein kammermusikalisches Schaffen in den Fokus zu nehmen. Das polnische Szymanowski Quartet und der Pianist Michail Lifits präsentieren Weinbergs Klaviertrio und sein Klavierquintett.

Weinberg und Schostakowitsch waren alles andere als Konkurrenten: Sie spielten einander ihre neuesten Kompositionen vor, inspirierten sich gegenseitig und spornten sich so zu Höchstleistungen an. Doch auch wenn die musikalische Sprache der Komponisten unverkennbar miteinander verwandt ist, entwickelte Weinberg einen sehr persönlichen Stil, der eine klare, geradezu klassische Architektur mit spätromantischen Melodien verbindet.

Zu hören ist dies unter anderem in seinem Klaviertrio und seinem Klavierquintett, die das polnische Szymanowski Quartet nun gemeinsam mit dem Pianisten Michail Lifits präsentiert. Alle fünf Musiker legen in ihrer Arbeit einen besonderen Fokus auf die Musik des 20. Jahrhunderts sowie auf osteuropäische Komponisten, sodass Weinbergs klingendes Erbe bei ihnen in den besten Händen liegt. Die beiden Werke umrahmen Schostakowitschs zwischen Ernst und Humor taumelndes Drittes Streichquartett, das so die reizvolle Gegenüberstellung der beiden so vertrauten Komponisten ermöglicht.

Mehr lesen

BESETZUNG
Szymanowski Quartet
Agata Szymczewska Violine
Robert Kowalski Violine
Volodia Mykytka Viola
Alexey Stadler Violoncello
Michail Lifits Klavier


Adresse:
Laeiszhalle, Kleiner Saal
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Routenplanung

23.02.2020, 22:30 Uhr zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de