Lichthof Theater 14.12.2019, 18:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 31. Dezember umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

STRANDRECHT

Musiktheater nach Ethel Smyth

Mit „Strandrecht“ entsteht - zwischen opulentem Musiktheater und Performance - eine Vision zivilen Ungehorsams im Gewand einer feministischen Oper.

In „The Wreckers“ (1906, dt. „Strandrecht“) verarbeitet die Komponistin Ethel Smyth den Mythos über ein Dorf an der englischen Küste, das von Zeit zu Zeit den Leuchtturm abschaltet, um sich am Ladegut der havarierten Schiffe zu bereichern. Einzig eine Frau stellt sich gegen das Dorf und initiiert den Aufstand „der Ungehorsamen“ indem sie ein Feuer als Warnung für die Schiffe entzündet. Ihre Zivilcourage bezahlt sie mit dem Leben.

Aus der Verbindung von Originalmomenten am Flügel, klassischem Gesang, elektronischen Sounds und neuen Textfragmenten entsteht eine neue Fassung des bisher verkannten Werks und fragt, was wir heute bereit sind, zu riskieren, im Kampf um eine solidarische und gerechte Gesellschaft.

Publikumsgespräch:
Am 6. und 14.12. mit Input-Vortrag von Dr. Cornelia Bartsch (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)
Am 8.12. mit Input-Vortrag von Prof. Kathrin Prick (i.R. HMDK Stuttgart)

Künstlerische Projektleitung und Regie: Kerstin Steeb / Regieassistenz: Sonja Geiger / Sänger*innen: Ferdinand Keller, Isabel Reinhard, Lisa Florentine Schmalz, Mathias Tönges / Musikalische Leitung und Klavier: Hanne Franzen / Musikalische Assistenz: Eva Barta  / Elektronische Komposition: Dong Zhou / Ausstattung (Bühne und Kostüme): Martina Mahlknecht / Ausstattungsassistenz: Linda Schirmel / Text: Ivana Sokola / Licht und Technik: Sönke C. Herm / Dramaturgische Beratung: Pamela Goroncy / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Jessica Buchholz / Künstlerische Produktionsleitung: Stückliesel / Wissenschaftliche Begleitung: Dr. Cornelia Bartsch und Prof. Kathrin Prick

 


Adresse:
Lichthof Theater
Mendelssohnstraße 15
22761 Hamburg
Routenplanung

06.12.2019, 10:27 Uhr zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de