Ernst -Deutsch- Theater 09.01.2020 - 10.01.2020, 19:30 Uhr

Pension Schöller

Regie Harald Weiler
Ausstattung Lars Peter
Musikalische Leitung Mathias Weibrich
Ensemble Claudiu Mark Draghici, Alina Hidic, Kerstin Hilbig, Kai Hufnagel, Flavio Kiener, Ulrike Knospe, Nele Larsen, Felix Lohrengel, Rabea Lübbe, Daniel Schütter, Isabella Vértes-Schütter, Frank Thomé, Oliver Warsitz

Über das Stück
Alfred Klapproth möchte in der pulsierenden Metropole Berlin eine eigene Existenz aufbauen. Aber wer könnte für die nötige Anschubfinanzierung sorgen? Vielleicht sein vermögender Onkel: Phillip Klapproth, frisch aus der Provinz eingetroffen, will wenigstens einmal im Leben ein unvergessliches Abenteuer erleben. Er hat die fixe Idee, einen Abend in einer Nervenheilanstalt mit »echten Verrückten« zu verbringen, und dieses unbezahlbare Vergnügen würde er sich einiges kosten lassen. Alfred fasst den Plan, Onkel Phillip zu einer Soirée mit exzentrischen Gästen in die Pension Schöller mitzunehmen und diese als Sanatorium auszugeben. Phillip Klapproth macht die unglaublichsten Bekanntschaften und amüsiert sich wie Bolle. Alles verläuft prächtig. Aber als die »Insassen« ihm zu Hause einen Gegenbesuch abstatten, liegen die Nerven blank


Adresse:
Ernst -Deutsch- Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1
22087 Hamburg
Routenplanung

Harburger Theater 22.01.2020 - 24.01.2020, 20:00 Uhr Lebensraum zur Veranstaltung
Lebensraum
Thalia Theater Gaußstraße 07.01.2020, 20:00 Uhr Kaspar zur Veranstaltung
Lebensraum
Deutsches Schauspielhaus 23.12.2019, 19:30 Uhr Wer hat Angst vor Virginia Woolf? zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de