Literaturhaus Hamburg 11.12.2018, 19:30 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 31. Dezember umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Gemischtes Doppel

Annemarie Stoltenberg und Rainer Moritz stellen Neuerscheinungen vor

Süßer die Bücher nie klingen. Sie locken uns mit ihren Inhalten, ihren schön gestalteten Covern, und sie machen den weihnachtlichen Gabentisch reicher. »Ein Buch ist für mich eine Art Schaufel, mit der ich mich umgrabe«, hat der Schriftsteller Martin Walser einmal gesagt – und damit recht genau beschrieben, was große, existenziell wichtige Bücher mit uns machen können. Sich darauf einzulassen scheint zum Jahreswechsel von besonderer Dringlichkeit, denn schon wieder sind zwölf Monate wie im Nu vergangen, und schon wieder sind wir nicht dazu gekommen, uns »umzugraben«.

Nach solchen »Schaufeln«, solchen lesens- und liebenswerten Büchern haben sich zwei umgesehen, die sich ein Leben ohne Möpse, aber nicht ohne Romane vorstellen können: Annemarie Stoltenberg, die nicht zu bremsende NDR-Kultur-Literaturexpertin, und Rainer Moritz, der schaffensfrohe Leiter des Literaturhauses Hamburg. Beide haben die Bücherstapel des Herbstes noch einmal gewälzt und präsentieren 16 Titel, in hoffentlich nicht ermüdender Rede. Mit Sicherheit werden Bücher dabei sein, die weiterhelfen, wenn man bei der Suche nach passenden Weihnachtspräsenten noch nicht fündig wurde. Auch Buchhändler Stephan Samtleben verschreibt sich dieser Aufgabe, generell und an diesem Abend, und stellt ein Buch seiner Wahl vor.

Es besteht die Möglichkeit, die vorgestellten Werke an diesem Abend zu erwerben.

Kulturpartner NDR Kultur

Szenische Lesung: Kollaps. Eins dystropischer Abend
Thalia Theater Alstertor 11.11.2018, 20:00 Uhr Szenische Lesung: Kollaps. Eins dystropischer Abend zur Veranstaltung
Szenische Lesung: Kollaps. Eins dystropischer Abend
Deutsches Schauspielhaus 27.11.2018, 20:00 Uhr AutorenZimmer zur Veranstaltung
Kunstverein in Hamburg 01.11.2018, 17:00 Uhr Kuratorenführung mit Bettina Steinbrügge zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de