Thalia Theater Gaußstraße 02.10.2019, 20:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 31. Dezember umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Embassy of Hope/ Stimmen aus dem Exil

"Ich wohnte hier, und doch – mein Kopf war neben mir.
Mein Kopf – er war mein Nachbar.
Wie konnte er bloß so neben mir, so an mir dran, so direkt bei mir – und doch nicht bei mir sein?
Meine Gedanken – neben mir.
Mein Ich – nah, und doch nicht da."
Lul Mohammad

 

Stimmen aus dem Exil - Reisende Dichter*innen II hat Besuch von „Critical I“ – einer syrischen Theatergruppe aus Berlin, die ihre Theaterarbeit „Die unbekannte Stadt - Über den Kampf ums Erinnern“ von Anis Hamdoun im Ballsaal des Thalia Gaußstraße zeigen wird! Zusammen mit dem Berliner Kollektiv und bereits bekannten Künstlerinnen und Künstlern aus „Stimmen aus dem Exil“ entwickeln wir eine bunte Collage von Gedichten, Dialogen, Performances und Musik, die sich dem Thema des Erinnerns und Vergessens auf verschiedene Weise nähert.

 

Stimmen aus dem Exil erzählt vom Finden, Wiederfinden, Herausfinden, Erfinden und Befinden. Menschen aus verschiedensten Ländern, mit unterschiedlichsten Biografien und Erfahrungen eines Lebens in Deutschland finden auf der Bühne des Ballsaals zusammen, um einen Einblick in persönliche Geschichten eines Lebens im Exil zu gewähren: Briefe an geliebte Menschen, Lieder aus einer anderen Heimat, Gedichte über die Reise in ein neues Land, Komik absurder Alltagssituationen – jedes Mal neu, jedes Mal anders.

Im Anschluss an die szenische Lesung feiern wir ein „Ahlan Ramadan“ Fest mit Live-Musik.

 


Adresse:
Thalia Theater Gaußstraße
Gaußstraße 190
22765 Hamburg
Routenplanung

Literaturhaus Hamburg 26.11.2019, 18:30 Uhr NORDISCHE LITERATURTAGE – JÓN KALMAN STEFÁNSSON zur Veranstaltung
St. Pauli Theater 04.12.2019, 20:00 Uhr Volker Lechtenbrink - Kommen Sie ruhig rein | Lieder und Geschichten zur Veranstaltung
Ernst -Deutsch- Theater 28.12.2019, 19:30 Uhr Boogie Woogie Brothers zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de