Thalia Theater Alstertor 09.12.2017, 20:00 Uhr Beachte bitte das Du nur bis zum 31. Dezember umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Don Giovanni- Letzte Party

Die Geschichte des freiheitsliebenden Don Giovanni gilt als der erfolgreichste Mythos der modernen europäischen Literatur. Sein Wesen ist Rätsel und unstillbare Sehnsucht, sein Spiel ist die Komödie und seine Waffe ist die Verführung. In Mozarts Oper „Don Giovanni“ fließen rauschhafte Ekstase und seelische Abgründe kongenial zusammen, die bei Antú Romero Nunes als facettenreiches Liebesspiel inszeniert werden.

„Don Giovanni. Letzte Party“ ist ein Abend über die rauschhafte Ekstase und die seelischen Abgründe des Don Juan. Es ist die Geschichte einer der großen Figuren der Renaissance, die in vielen Ländern Archetypen hervorgebracht hat, welche unser kulturelles Gedächtnis bis heute prägen. Ebenso wie Shakespeares zweifelnder Hamlet, Goethes Tatmensch, der Wissenschaftler und Welteroberer Faust, Cervantes’ Don Quixote, der davon erzählt, wie man die Welt zwar nicht ändern, aber mit der Fantasie anders deuten und träumen kann, gehört auch Don Juan in diesen Reigen.

Don Juan begeht bei Mozart und da Ponte gleich zu Beginn einen Mord und nimmt für seinen grenzenlosen Eros alles in Kauf: „Wenn diese schöne Welt/heute noch zusammenfällt/ändern werde ich mich nicht.“ Nunes ist bekannt für seine energetischen, musikalisch-verspielten und fantasievoll bebilderten Theaterabende und hat am Thalia auch „Merlin oder Das wüste Land“ und „Moby Dick" inszeniert. Nun nähert er sich über Mozarts „Oper aller Opern“ dem nächsten großen Mythos der Weltliteratur. Der junge Regisseur Antú Romero Nunes eröffnete mit Europas größtem Lebemann und Verführer die Lessingtage 2013.

5265863bfb
Thalia Theater Gaußstraße 27.12.2017, 20:00 Uhr Besuch bei Mr. Green zur Veranstaltung
Besuch bei Mr. Green
Thalia Theater Gaußstraße 19.12.2017, 20:00 Uhr Secondhand-Zeit zur Veranstaltung
St.Pauli Theater Produktion "Nachttankstelle" © Oliver Fantitsch, PF 201723, D-20207 HH, Deutschland, Tel: 040/562448, Tel: 0163/5405849, oliver@fantitsch.de, Kto-Nr: 651067-205, P o s t b ank HH, BLZ 20010020, IBAN DE55200100200651967205, BIC: PBNKDEFF, St-Nr.: 22/431/03048 F i n a n z a m t H a m b u r g - H a n s a, UST-ID: DE118809982
St. Pauli Theater 27.12.2017 - 30.12.2017, 19:30 Uhr Nacht-Tankstelle zur Veranstaltung