An jedem Donnerstag wird für einen bestimmten Film ein Kontingent von 20 Freikarten ausgegeben und zwar erst ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Die Kinofreikarten können außerdem nur ausgegeben werden, wenn die Vorstellung nicht ausverkauft ist. Ist die Lage unklar, müßt Ihr warten, bis die Kasse die Karten freigibt. Ist das Kontingent ausgeschöpft, wird es keine Karte für diesen Tag mehr geben.

Abaton-Kino 12.12.2019, 19:45 Uhr Beachte bitte, dass es pro Film nur ein begrenztes Freikarten-Kontingent gibt. Die Tickets können 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kasse abgeholt werden.

Die Wache

Kommissar Poelvoorde will es wissen
Was hat Fugain nur verbrochen, dass ihm der Kommissar so zusetzt? Er hat vor seinem Haus eine Leiche gefunden und ist zur Polizei gegangen. Naja, es war vor drei Tagen. Jetzt beginnt auf der Polizeistation die Nachtschicht und der Herr Kommissar lässt und lässt nicht locker. Und das Ganze nochmal von vorne. Wieso hat Fugain an dem betroffenen Abend siebenmal sein Haus verlassen? Der Verdächtigte kontert mit einer immer wieder anderen Story.

Quentin Dupieux liebt schräge Stories. In ,Die Wache‘ schickt er Benoît Poelvoorde als gestresster Kommissar und Grégoire Ludig als „unschuldiger Verdächtiger“ in eine 73 Minuten kurze Nachtsitzung, die immer komplexer wird, so dass man sich fragt, wie der Film, der Regisseur da wieder hinaus und einen Abschluss finden will. Aber auch diesen Trick beherrscht das französische Multitalent


Adresse:
Abaton-Kino
Allende Platz 3
20146 Hamburg
Routenplanung

Thalia Theater Gaußstraße 20.01.2020, 20:00 Uhr Szenische Lesung: Embassy of Hope zur Veranstaltung
Planetarium Hamburg 23.01.2020, 16:15 Uhr Aurora- im Reich des Polarlichts zur Veranstaltung
Planetarium Hamburg 31.01.2020, 15:00 Uhr Aurora- im Reich des Polarlichts zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de