• Studierende bis 30 Jahre erhalten bei Verfügbarkeit an der Abendkasse eine ermäßigte Karte. Der Preis beträgt derzeit im Großen Haus einheitlich € 15,00. • Darüber hinaus können alle jungen Menschen bis 30 Jahre unabhängig vom Status des/der Studierenden die „JugendCard“ der Staatsoper zum Preis von € 15,00 pro Spielzeit erwerben. JugendCard-Besitzer/innen können jeweils eine ermäßigte Karte pro Vorstellung bereits zwei Wochen vor der Vorstellung an der Tageskasse, telefonisch oder online kaufen (s.a. https://www.staatsoper-hamburg.de/de/service/karten/cards.php#pagenav).

Staatsoper Hamburg 10.10.2017, 19:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 31. Dezember umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Der Freischütz

Carl Maria von Weber
Einführung um 14.20 Uhr
Agathe ist Max versprochen, doch ein alter Brauch könnte ihr Glück noch einmal ins Wanken bringen: Max darf mit seinem Probeschuss das Ziel nicht verfehlen. Das weiß auch Caspar, der mit dem teuflischen Samiel im Bunde steht. Er überredet den unsicheren Max, Freikugeln zu gießen, mit denen er garantiert treffen werde. Doch Max weiß nicht, dass die letzte der Kugeln für seine Braut bestimmt ist...

Inszenierung: Peter Konwitschny
Bühnenbild und Kostüme: Gabriele Koerbl
Licht: Hans Toelstede

Eine Pause von ca. 35 Minuten nach dem zweiten Akt

In deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln
Unterstützt durch die Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper

WasserForum 10.12.2017, 15:00 Uhr KulturWinterKaltehofe:Sailing the World through Song zur Veranstaltung
Staatsoper Hamburg 04.12.2018, 19:30 Uhr Il Barbiere di Siviglia zur Veranstaltung
Staatsoper Hamburg 11.11.2018, 16:00 Uhr Die Walküre zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de