Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal 09.01.2020, 20:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 31. Dezember umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Christian Gerhaher / Gerold Huber

Ursprünglich dachte Christian Gerhaher mal an eine Mediziner-Karriere, doch die Liebe zur Musik war stärker. Glück für alle Musikliebhaber, denn heute gehört der Bariton zu den gefragtesten Lied-Interpreten weltweit. Seine Schubert-Aufnahmen mit seinem langjährigen Klavierpartner Gerold Huber wurden mehrfach ausgezeichnet, und auch als Oratorien- und Opernsänger feiert Gerhaher große Erfolge. Die Bühne der Laeiszhalle betritt er nun mit einem reinen Mahler-Programm.

Gustav Mahlers Orchesterlieder, die in Hamburg in Klavierfassungen erklingen, markieren einen Höhepunkt im Vokalrepertoire der Spätromantik. Im »Lied von der Erde«, das auf chinesischen Gedichten beruht, widmet sich Mahler dem Thema Leben und Tod unter verschiedenen Aspekten. Das Werk, in seiner Originalgestalt eine Art Zwitter zwischen Orchester-Liedzyklus und Sinfonie, entstand in einer Zeit, in der Mahler private Schicksalsschläge einstecken musste. Der Komponist selbst bezeichnete es als das »wohl Persönlichste, was ich bis jetzt gemacht habe«.

Bei den »Sieben Liedern aus letzter Zeit« nach Gedichten von Friedrich Rückert handelt es sich hingegen um intime Charakterstücke, sie bilden keinen Zyklus, sondern stellen selbständige Lieder dar. »Des Knaben Wunderhorn« wiederum umfasst Lieder, die Mahler nach Volksdichtungen der gleichnamigen Sammlung von Clemens von Brentano und Achim von Arnim komponierte.

Mehr lesen

BESETZUNG
Christian Gerhaher Bariton
Gerold Huber Klavier


Adresse:
Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Routenplanung

Laeiszhalle, Kleiner Saal 27.01.2020, 20:00 Uhr Julia Kadel Trio zur Veranstaltung
Birdland Hamburg 22.11.2019, 20:00 Uhr Das Leben ist ein Wunschkonzert zur Veranstaltung
Bergedorfer Mühle 24.11.2019, 19:00 Uhr Die Klassikmühle zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de