Staatsoper Hamburg 12.10.2017, 19:00 Uhr Beachte bitte das Du nur bis zum 31. Dezember umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Cavalleria rusticana / I Pagliacci

CAVALLERIA RUSTICANA

Turiddu und Santuzza sind ein Paar, er hat ihr die Ehe versprochen. Doch als Turiddu seiner alten Liebe Lola wieder begegnet, beachtet er Santuzza kaum mehr. Diese rächt sich, indem sie Lolas eifersüchtigen Ehemann Alfio gegen Turiddu aufhetzt. Alfio fordert ihn zum Zweikampf auf.

I PAGLIACCI

Canio, Darsteller einer Schauspieltruppe, hat erfahren, dass seine Frau Nedda einen Geliebten hat. Als er diese Situation auf der Bühne mit ihr darstellt, wird aus dem Spiel tödlicher Ernst: Canio verliert seine Beherrschung und sticht mit dem Messer auf Nedda ein. Als sie sterbend ihren Geliebten um Hilfe ruft, verrät sich dieser und läuft Canio ebenfalls ins Messer. Das Stück endet mit seinen Worten „Das Spiel ist zu Ende“.

Inszenierung: Gian-Carlo del Monaco
Bühnenbild und Kostüme: Michael Scott

Die Zauberflöte von W. A. Mozart
Regie Jette Steckel
Musikalische Leitung Jean-Christoph Spinosi 
Bühnenbild Florian Lösche
Kostüme Pauline Hüners
Licht Paulus Vogt
Video EINS[23].TV (Alexander Bunge)
Dramaturgie Johannes Blum, Carl Hegemann
Staatsoper Hamburg, Premiere am 23.9.2016

Tamino - Dovlet Nurgeldiyev
Copyright by Arno Declair
Birkenstr. 13 b, 10559 Berlin
Telefon +49 (0) 30 695 287 62
mobil  +49 (0)172 400 85 84
arno@iworld.de
Konto 600065 208 Blz 20010020  Postbank Hamburg 
IBAN/BIC : DE70 2001 0020 0600 0652 08 / PBNKDEFF
Veröffentlichung honorarpflichtig!
Mehrwertsteuerpflichtig 7%   
USt-ID Nr. DE 273950403   St.Nr. 34/257/00024
FA Berlin Mitte/Tiergarten
Staatsoper Hamburg 30.11.2017, 18:00 Uhr Die Zauberflöte zur Veranstaltung
stueck_highlight-130-highlight
23.10.2017, 02:21 Uhr zur Veranstaltung
stueck_highlight-396-highlight
Staatsoper Hamburg 02.11.2017, 19:00 Uhr Simon Boccanegra zur Veranstaltung