St. Pauli Theater 06.01.2020 - 11.01.2020, 20:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 31. Dezember umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Arsen und Spitzenhäubchen

von Joseph Kesselring
Deutsch von Helge Seidel
Mit: Uwe Bohm, Peter Franke, Gerhard Garbers, Cornelius Henne, Deborah Kaufmann, Knut
Koch, Eva Mattes, George Meyer-Goll, Christian Redl, Oliver Urbanski, Angela Winkler und
Martin Wolf
Regie: Ulrich Waller
Bühne: Raimund Bauer
Kostüme: Ilse Welter
Die beiden alten Damen Abby und Martha haben es sich zur Lebensaufgabe gemacht,
einsame Herren von ihrem „Leiden“ zu befreien. Auf makabre Weise befördern sie sie ins
Jenseits. Turbulent werden die Ereignisse, als ihr Neffe Mortimer hinter ihr Geheimnis
kommt. Als dann auch noch Jonathan, der zweite Neffe, samt Kompagnon und Leiche im
Schlepptau, auftaucht, ist die Verwirrung komplett. Tanten und Jonathan wetteifern um die
meisten Leichen, während Mortimer Schlimmeres zu verhindern versucht.
Die skurrile Kriminalgroteske um die zwei schwarzen Witwen, die ohne jedes Schuldgefühl
ein Dutzend Männer morden, war zu Anfang der vierziger Jahre ein Hit am New Yorker
Broadway und bald darauf als Film ein Welterfolg. Joseph Kesselrings Komödie spielt nicht
nur erfolgreich mit verschiedensten Genres, sie zeigt auch das angeblich so moralische und
ordentliche Bürgertum am morbiden Abgrund seines Wahnwitzes.
Dieser Klassiker des Unterhaltungstheaters ist getränkt von angelsächsisch-schwarzem
Humor. Nichts erscheint mehr unmöglich in einer völlig aus den Fugen geratenen Welt.
Wirklichkeit und Fiktion gehen durcheinander. Das Phantastische, die Anarchie und die
Exzesse des Bösen überwuchern die Realität und kommen wahrhaftiger daher als eine
neurotische Ordnung. „Arsen und Spitzenhäubchen“ ist oft als seichte Boulevard-Komödie
missverstanden worden. Vor dem Hintergrund des 2. Weltkriegs bekommen Kesselrings
Figuren aber existenzielle Schärfe.

_______________________________________________________________________________


Adresse:
St. Pauli Theater
Spielbudenplatz 29 - 30
20359 Hamburg
Routenplanung

Thalia Theater Alstertor 26.11.2019, 19:30 Uhr Panikherz zur Veranstaltung
Thalia Theater Gaußstraße 27.11.2019, 20:00 Uhr Der Boxer zur Veranstaltung
Harburger Theater 16.11.2019, 20:00 Uhr Die Kempowski-Saga Teil 1: Aus großer Zeit zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de