Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal 27.10.2019, 19:00 Uhr Beachte bitte, dass Du nur bis zum 31. Dezember umsonst mit der Freikarte diese Veranstaltung besuchen kannst.

Schwingflügelfenster: Martha Argerich 2. Symphoniekonzert; Chopin und Brahms

Frédéric Chopin Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll op. 11

Johannes Brahms Klavierquartett g-Moll op. 25 (Orchesterfassung v. A. Schönberg)

Jacek Kaspszyk Dirigent

Martha Argerich Klavier

Zu den rund zwei Handvoll wirklich unsterblichen Klavierkonzerten der Musikgeschichte zählt ohne Zweifel Frédéric Chopins erstes – das er 1830 mit gerade einmal 20 Jahren zu Papier brachte und natürlich selbst bei der Uraufführung spielte. An diesem Abend übernimmt Martha Argerich den Solopart; die legendäre Pianistin ist den Symphonikern Hamburg durch ihr sommerliches Martha Argerich Festival eng verbunden. Dazu ebenfalls unsterbliche Kammermusik von Johannes Brahms, die Arnold Schönberg für Orchester setzte: Egal, ob man hier von Volksmusik, Zigeunermelodien oder ungarischen Einflüssen sprechen mag – der gebürtige Hamburger wusste mitzureißen.

Gehen Sie vorbereitet in dieses Konzert! Olaf Dittmann und ein Orchestermitglied führen in der 30-minütigen Einführung mit Hilfe von Musikbeispielen in das Programm ein und berichten von der Probenarbeit. Der Eintritt ist für Konzertbesucher frei! – 18.00 Uhr Studio E (Bühneneingang)


Adresse:
Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Routenplanung

MS Stubnitz 25.11.2019, 19:00 Uhr CAGE zur Veranstaltung
Bergedorfer Mühle 24.11.2019, 19:00 Uhr Die Klassikmühle zur Veranstaltung
resonanzraum St. Pauli 04.12.2019, 21:00 Uhr urban string - 8 bit zur Veranstaltung

Liebe Studierende

Im Planetarium könnt Ihr in diesem Jahr, ohne Ausnahme, aber nach Verfügbarkeit, zu ALLEN Veranstaltungen gehen.

www.planetarium-hamburg.de